Eggerode, Freialtar, 21.08.2021. Was die Volker Leiss Band am Eggeroder Freialtar ablieferte, war ein ruhiges, sehr stimmungsvolles Konzert, passend fĂĽr einen schönen Sommerabend.

Die passionierten Vollblut-Musiker Volker Leiss (Flöte, Gesang), Hans-Ralf Waterkamp (Gitarre, Gesang),  Wollo Seider (Akoustic Guitar, Gesang) und Thomas Krause (Schlagzeug, Gesang) begeisterten die mehr als 130 Zuhörer auch als Solisten. In lockerer Atmosphäre lebten die GlanzstĂĽcke der 60er und 70er Jahre von Interpreten wie John Denver, Pink Floyd, Dire Straits, etc. wieder auf. Das Publikum sang stellenweise mit und honorierte das Konzert mit Standing Ovations sowie der Bitte um eine Zugabe, die von der in der Region gut bekannten Band prompt auch gern gegeben wurde.

Somit endete das als „Peaceful handmade rock and pop“ angekündigte Konzert nach dem ein oder anderen Kaltgetränk und leckerer Bratwurst nach gut zwei Stunden.

Auch das zeitgleich präsentierte Eggeroder Friedensbild des dort ansässigen Künstlers Wolfgang Nocke bekam viel Aufmerksamkeit. Es konnten Drucke erstanden werden, deren Erlös zu 100% der Ukrainehilfe zu Gute kommt. Auch das Künstleratelier war geöffnet.