Der Freundeskreis Schöppinger Konzerte feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag. Darauf wies die Vorsitzende Maria Niehoff am 11.01.2015 auf der Generalversammlung des Vereins hin.

Der Freundeskreis hat die Aufgabe, kulturelle Musikveranstaltungen zu fairen Preisen in Schöppingen anzubieten, heißt es im Bericht des Vereins. Dies soll eine Ergänzung zu den anderen Angeboten sein. Stets kommen auch mehr Besucher aus den umliegenden Gemeinden zu den Konzerten, so der Freundeskreis. Finanziell wird der Verein durch die Bürgerstiftung sowie die örtlichen Finanzinstitute und zahlreiche Privatleute unterstützt. Hinzu kommen zahlreiche tatkräftige Helfer, ohne welche die Veranstaltung der Konzerte unmöglich wäre. Maria Niehoff bedankte sich herzlich bei ihnen.

Domspatzen kommen wieder

 

Altes Rathaus, 20.01.2013. Nur durch gemeinsame Anstrengung ist es möglich, derart hochkarätige klassische und geistliche Musik nach Schöppingen zu bringen: Und so dankte die Vorsitzende Maria Niehoff bei der Generalversammlung des Freundeskreises Schöppinger Konzerte zunächst allen Helfern – Personen wie Organisationen. Zu den Unterstützern zählen besonders die Bürgerstiftung und die örtlichen Kreditunternehmen.

Erfreulich sei es, dass stets mehr Schöppinger Bürger von dem Angebot Gebrauch machen würden, so der Freundeskreis. Zudem würden die Konzerte auch in der umliegenden Region immer mehr wahrgenommen. Besucher zum Beispiel aus Ahaus, Burgsteinfurt und Coesfeld seien keine Seltenheit mehr.

Altes Rathaus, 29.01.2012. Egal ob „Zauberflöte“, „Schöppinger Rock“ oder die „Reise des Brictius von Tours nach Schöppingen“ – der Freundeskreis Schöppinger Konzerte setzt auf besondere Musikerlebnisse.

Bei der Generalversammlung des Freundeskreises Schöppinger Konzerte ist Pastor em. Wolfgang Böcker am Sonntag eine besondere Ehre zuteil geworden: Böcker, Mitinitiator der Schöppinger Kirchenkonzerte und tragende Säule des Freundeskreises, wurde auf Anregung der Ersten Vorsitzenden, Maria Niehoff, einstimmig (natürlich mit seiner Enthaltung) als Ehrenmitglied in den Vorstand gewählt. Pastor Böcker dankte für diese Auszeichnung und betonte die wichtige Zusammenarbeit mit dem ebenfalls anwesenden Dr. Claus Urban, der ebenfalls Ehrenmitglied des Vorstands ist.

Der aktuelle Vorstand des Freundeskreises besteht aus:

  • Maria Niehoff, 1. Vorsitzende
  • Silvia Tummel, 2. Vorsitzende
  • Ulf Kapitza, Geschäftsführer
  • Werner Reinermann, Schatzmeister


Ehrenmitglieder im Vorstand sind:

  • Pastor em. Wolfgang Böcker
  • Dr. Claus Urban

Die Kirchenkonzerte in der St. Brictius-Kirche und die Konzerte im Alten Rathaus gehören seit vielen Jahren zum Kulturprogramm Schöppingens.

Die Kirchengemeinde St. Brictius und aktuelles forum, Volkshochschule veranstalten diese Reihe und erfreuen sich der Unterstützung durch die Gemeinde Schöppingen, die Sparkasse Westmünsterland, die Volksbank Gronau-Ahaus und durch diverse private Spender.

Über die Jahre sind hoch attraktive Konzerte zustande gekommen, die wegen ihrer hohen künstlerischen Qualität weit über Schöppingens Grenzen hinaus bekannt geworden sind. Highlights waren z.B. der Auftritt des Tölzer Knabenchores im Juni 2005, die Konzertlesung mit Ernesto Cardenal im März 2006 oder die begeisternden Klavierabende mit Claudius und Adrian Tanski.